Deutsche Lichtmiete
Achtung: 7,04 % Rendite – endet noch schneller als gedacht
17. Oktober 2017
solarenergie
Geld gut anlegen: Beste Geldanlage in Solarenergie

Bis zu 8% p.a.

13. November 2017
Alle anzeigen

Direktinvestment gewinnt den BeteiligungsPreis 2017

Gewinner_Beteiligungspreis_2017
 

„LichtmieteEnergieEffizienz A+“ ist „TOP Direktinvestment“
Direktinvestment der Deutschen Lichtmiete gewinnt den BeteiligungsPreis

In der Kategorie „Direktinvestment“ des Deutschen BeteiligungsPreises gewann die Deutsche Lichtmiete Unternehmensgruppe. Ihr Anlageprodukt „LichtmieteEnergieEffizienz A+“ wurde als „TOP Direktinvestment“ ausgezeichnet. Der Deutsche BeteiligungsPreis für die besten Sachwertanlagen wird jährlich vom Fachmagazin „BeteiligungsReport“ an herausragende Unternehmen und Persönlichkeiten der Sachwertbranche verliehen. Im Rahmen des Direktinvestments der Deutschen Lichtmiete erwerben Anleger qualitativ hochwertige LED-Industrieprodukte „made in Germany“. Bei den Anlegern punktet die Investition mit der ökologischen Ausrichtung auf Steigerungen der Energieeffizienz, mit kurzen Laufzeiten und attraktiven Renditen.

Das ausgezeichnete Direkt-Investitions-Programm verweist aktuell und kurz vor dem Ende der Zeichnungsfrist am 31.10.2017 auf einen Anlageerfolg von über 25 Mio. € eingeworbenem Kapital. Bereits seit 2012 können sich Anleger an diesem Investitions-Programm der Deutschen Lichtmiete beteiligen. Seit 2016 wird es nach dem Vermögensanlagegesetz (VermAnlG) konzipiert. Das Anlageprinzip – der Kauf, die Vermietung und der Rückkauf von LED-Industrieprodukten, die in Deutschland hergestellt werden – bleibt jedoch unverändert.

Insgesamt wurden im Rahmen des Programms bereits 46 Angebote erfolgreich platziert. Über 1.700 Investoren zeichneten eine Summe von mehr als 52 Mio. € Anlegerkapital.

„Sachwertanlagen liegen weiter im Trend und das Angebot am Markt ist in den letzten Jahren vielfältiger geworden. Für viele Anleger spielt bei der Investitionsentscheidung auch eine sinnvoll ökologische Ausrichtung eine Rolle“,

weiß Roman Teufl, Geschäftsführer der Deutsche Lichtmiete Vertriebsgesellschaft für ethisch-ökologische Kapitalanlagen. Der Emittent der Anlage plant Nachfolgeprodukte des Direkt-Investitions-Programms nach nahezu gleichem Modell.