Mit Sicherheit – unsere Strategie gegen die Minizinsen

Mit Sicherheit – unsere Strategie gegen die Minizinsen

Schauen Sie: Geld wächst auf Bäumen

2. Oktober 2019

Mehr Zinsen mit Aldi, REWE und Kaufland

15. Oktober 2019

Ende September hat die Europäische Zentralbank EZB den Negativzins für Banken von -0,4 % auf -0,5 % erhöht.

Gleichzeitig haben EZB und die deutsche Bundesbank mitgeteilt, dass die Phase niedriger Zinsen noch mehrere Jahre anhalten wird und die Zinsen sogar noch weiter sinken könnten.

Daraufhin kündigte die Münchner Sparkasse 28.000 Sparverträge von Kunden. Kunden mit Guthaben über 100.000,- € erhalten ab sofort keine Zinsen mehr und müssen für ihr Geld ein so genanntes „Verwahrentgelt“ bezahlen. Mittlerweile haben laut „Handelsblatt“ über 40 Sparkassen ihren Kunden die Sparverträge gekündigt.

Gleichzeitig steigen die Immobilienpreise ungemindert weiter an. Wie das statistische Bundesamt mitteilt, stiegen die Immobilienpreise im vergangenen Jahr in Deutschland um 5,2 % an. In den Metropolen München, Hamburg, Köln, Stuttgart, Frankfurt und Düsseldorf sogar um über 10 %! Der Deutsche Städtetag rechnet auf Grund fehlender Wohnungen in den Metropolen und wegen des niedrigen Zinsniveaus auch für die nächsten Jahre mit weiter steigenden Preisen.

 

Unsere Strategie:

Um den Erhalt Ihres Kapitals und Schutz vor Inflation zu gewährleisten, werde ich Ihnen weiterhin nur Geldanlagen vorstellen, die in Sachwerte investieren. Diese werden sich überwiegend aus Immobilien (die dazu gehörige Immobilienstrategie erläutere ich weiter unten im Text) sowie aus Anlagen zur Erzeugung regenerativer Energien (Sonne, Wind) und zur Energieeinsparung zusammensetzen.

Die Geldanlagen müssen eine echte Rendite – auch nach Steuern – sowie einen Beitrag zu Ihrem Vermögensaufbau leisten und sollen einen Anlagehorizont von 2 – 6 Jahren möglichst nicht überschreiten ( Ausnahme: DEGAG Bestandsimmobilien).

Diese Geldanlagen müssen Ihnen außerdem die größt mögliche Sicherheit bieten. Das heißt: alle Geldanlagen werden von vereidigten Wirtschaftsprüfern geprüft und die Bilanzen testiert. Anschliessend müssen sie noch die formelle Prüfung durch die Bundesanstalt für das Finanzwesen -BaFin- bestehen und von dieser genehmigt werden. Damit erfüllen wir die höchsten gesetzlichen Sicherheitsstandards.

Um die aktuelle Preisentwicklung zu nutzen und unsere Zinserträge durch garantierte Mieteinnahmen abzusichern, werden wir unser Immobilienportfolio auf 3 Säulen aufbauen:

- Neubau von Mietwohnungen in den Metropolen

-Bestandsimmobilien

-Gewerbeimmobilien mit renommierten Handelsketten als Mieter

 

Geldanlagen in Erneuerbare Energien:

-Windenergie

-Solarenergie (demnächst, z.Zt. in Prüfung)

 -Blockheizkraftwerke (demnächst, z.Zt. in Prüfung)

 -Energiespeicher (demnächst, z.Zt. in Prüfung)